Maison Albert Bichot Pommard Clos des Ursulines 2011

Der Pommard Clos des Ursulines von der Maison Albert Bichot
Menge Stückpreis Grundpreis
bis 5 46,69 € * 62,25 € * / 1 Liter
ab 6 42,80 € * 57,07 € * / 1 Liter
Inhalt: 0.75 Liter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 4 Werktage

  • FR0201007
Der Pommard Clos des Ursulines vom Maison Albert Bichot zeigt sich von einem intensiv... mehr
Produktinformationen "Maison Albert Bichot Pommard Clos des Ursulines 2011"

Der Pommard Clos des Ursulines vom Maison Albert Bichot zeigt sich von einem intensiv leuchtenden Granatrot ausgestattet. Feine Aromen von Kirschen und schwarzen Johannisbeeren lassen ssich anfangs ausmachen. Im Hintergrund begeistert er zudem mit Eindrücken von Kaffee und Leder. Am Gaumen kommt er dann sehr kraftvoll daher, mit Saftfülle ohne dabei zu schwer zu wirken. Zusätzliche Gewürznoten verleihen ihm Struktur und Eleganz. Im Hintergrund tasten sich samtige, immer intensiver werdende Tannine nach vorne.

Speisenbegleitung

Ideal zu Gerichten mit rotem Fleisch, zu Federwild und zu Lammcurry. Natürlich steht er auch auf eine reichhaltige Käseplatte.

Weinbereitung

Die Trauben für diesen Wein werden sorgfältig mit der Hand gelesen. So kann der Winzer sicherstellen, dass nur gesundes, vollreifes Lesegut verwendet wird. Die Vergärung verläuft für 20 bis 28 Tage in Eichefässern. Darauf folgt eine 14- bis 16- monatige Reifung ebenfalls in Eichenfässern, von denen der Anteil neuer Fässer bei 20 bis 24% liegt. 

Der "Clos des Ursulines", eine friedliche Oase mit jahrhundertealten Kiefern, liegt im Herzen von Pommard. Es ist zweifellos diese Ruhe, die einst die Nonnen des Ursulinenklosters verzauberte, die die ersten Besitzer des Anwesens waren. Dieses fast 4 Hektar große "Monopol" befindet sich am südlichen Ende der Pommard-Appellation in Richtung Volnay. Dank seines einzigartigen Terroirs stellt dieser Wein den weit verbreiteten Mythos in Frage, dass Pommard-Weine "männlicher" sind.

Kategorie: Rotwein
Jahrgang: 2011
Ausbau: trocken, im Holzfass gereift
Rebsorte(n): Spätburgunder/Pinot Noir
Land: Frankreich
Region: Burgund
Klassifikation: AOC
vorhandener Alkoholgehalt: 13% Vol.
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Maison Albert Bichot Pommard Clos des Ursulines 2011"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Maison Albert Bichot Pommard Clos des Ursulines 2011"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Der Meursault Les Chevalières 1er Cru von der Domaine Prieur-Brunet 2004 Domaine Prieur-Brunet Meursault Les Chevalières...
Inhalt 0.75 Liter (42,60 € * / 1 Liter)
31,95 € *
Der Minervois Vieilles Vignes von Pujol Izard Domaine Pujol Minervois Vieilles Vignes 2017
Inhalt 0.75 Liter (8,88 € * / 1 Liter)
ab 6,66 € *
Der Points Cardinaux Métiss von Domaine Bott-Geyl Domaine Bott-Geyl Points Cardinaux Métiss 2017
Inhalt 0.75 Liter (13,65 € * / 1 Liter)
ab 10,24 € *
Der Garnacha Terrai OVG von Covinca Covinca Garnacha Terrai OVG 2018
Inhalt 0.75 Liter (6,49 € * / 1 Liter)
ab 4,87 € *
Der Chateau de Dracy von der Maison Albert Bichot Maison Albert Bichot Château de Dracy 2016
Inhalt 0.75 Liter (16,63 € * / 1 Liter)
ab 12,47 € *
Der Riesling Alte Reben von Carl Loewen Carl Loewen Riesling Alte Reben 2019
Inhalt 0.75 Liter (13,05 € * / 1 Liter)
ab 9,79 € *
Zuletzt angesehen