Viu Manent Carménère El Incidente 2015

Der Carménère El Incidente von Viu Manent - Wein am Niederrhein im Weinhaus Paus
Menge Stückpreis Grundpreis
bis 5 56,95 € * 75,93 € * / 1 Liter
ab 6 52,21 € * 69,61 € * / 1 Liter
Inhalt: 0.75 Liter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 4 Werktage

  • CH01003
Der Carménère El Incidente  von Viu Manent hat im Glas ein tiefes, intensives Violett.... mehr
Produktinformationen "Viu Manent Carménère El Incidente 2015"

Der Carménère El Incidente von Viu Manent hat im Glas ein tiefes, intensives Violett. In der Nase entfaltet er zunächst Aromen schwarzer Früchte und erdige Noten. Nach und nach werden diese bereichert von schwarzem Pfeffer, Zimt und Tabak. Am Gaumen wandelt sich die Frucht dann hin zu Blaubeermarmelade und schokoladigen Tönen. Auf der Zunge klingt er mit ledrigen Tönen an, umwoben von seidigen und dichten Tanninen. Dabei schafft er es in Verbindung mit seiner mineralischen Struktur bei aller Kraft doch auch eine aristokratische Eleganz zu vermitteln. All diese Eindrücke bleiben im langen, vollmundigen Abgang noch lange erhalten.

Dieser chilenische Rotwein setzt sich zusammen aus 94% Carménère, 5% Malbec und 1% Petit Verdot. Jede Flasche der jeweils limitierten Jahrgangs-Edition ist einzeln nummeriert.

Speisenbegleitung

Er eignet sich für ganz besondere Momente mit Freunden - ob zu Wildgeflügel, Gänseleber einem saftigen Rinderfilet oder auch zur ausgedehnten Antipasti-Platte. Selbstverständlich harmoniert er auch zu gereiften Käsen wie einem Gorgonzola oder Reggiano, sowie zur dunklen Schokolade.

Weinbereitung

Die Trauben für diesen Wein stammen aus einer Auswahl der besten Weinberge von Viu Manent im Colchagua-Tal. Der Carménère stammt vom La Capilla Vineyard. Dieser ist geprägt von kargen, vulkanischen Strukturen und einer nur geringen Wasserhaltefähigkeit. Das ermöglicht Trauben mit hohem Extraktgehalt besonderer Tanninstruktur. Der feine Anteil an Malbec stammt vom San Carlos Vineyard, der vor mehr als 100 Jahren gepflanzt wurde und ebenfalls enorme Traubenqualitäten hervorbringt.

Um diese optimalen Vorbedingungen auch in der Vinifizierung ideal zu nutzen, wird das Lesegut beim Einbringen bereits am Rebstock von Hand sorgfältig selektioniert. Auf dem Weg zum Weinkeller in kleinen 10kg-Kisten vor Schaden bewahrt, erfolgen eine zweite Selektierung der besten und reifesten Beeren und wiederum eine dritte zum Entfernen sämtlicher Fremdteilchen. Das ist hier so wichtig, weil die Maische jetzt eine Standzeit von ganzen 7 Tagen bei 8°C erhält. So kann der ernorme Gehalt an Farbstoffen und Phenolen aus den Schalen herausgelöst werden. Bei der anschließenden Vergärung bei gezügelten 26 - 28°C über 16 Tage hinweg werden die opulenten Fruchtaromen gekonnt bewahrt. Danach wird der Wein für die malolaktische Gärung in Barriques gelegt. 17 Monate verbringt er insgesamt in französischer Eiche (davon über 60% neu), anschließend reift er noch in großen Holzfässern nach. Der El Incidente wurde vor der Abfüllung nicht gefiltert, um seine Konzentration und seinen einmaligen Charakter zu erhalten.

Kategorie: Rotwein
Ausbau: trocken, im Holzfass gereift
Rebsorte(n): Carménère
Land: Chile
Region: Colchagua Valley
Klassifikation: DO
vorhandener Alkoholgehalt: 13,5% Vol.
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Viu Manent Carménère El Incidente 2015"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Viu Manent Carménère El Incidente 2015"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen