Produkte von Falesco

Falesco

Das Weingut Falesco liegt in Umbrien, in der Gemeinde Montecchio nahe der Grenze zu Lazio. Die Weinberge im teilweise vulkanischen, teilweise sedimentären Hügelland, sind für den Weinbau besonders geeignet. Davon zeugt auch die Jahrhunderte alte Weinbautradition dieser Gegend. Falesco wurde 1979 von den Brüdern Riccardo und Renzo Cotarella gegründet. Das Ziel der beiden Önologen war es in erster Linie, die historischen Rebsorten dieses Landstrichs zu erhalten. Das Gebiet war Jahrhunderte lang berühmt für seine außergewöhnlichen Weine, die ausschließlich den Tafeln von Päpsten und alten Adelsfamilien vorbehalten waren - befand sich damals aber leider seit vielen Jahrzehnten in einem bedenklichen Zustand der Verwahrlosung. So begannen lange Jahre der Erprobung und Selektion, in denen ausgestorben geltende Klone und sehr delikate Varietäten isoliert wurden. Gleichzeitig versuchte man, Terroirs auszumachen, die aufgrund ihrer Lage und Bodenbeschaffenheit dazu geeignet sind, Spitzengewächse hervorzubringen. Inzwischen war auch ein moderner Weinkeller gebaut worden, in dem der Einsatz neuester Gärtechniken die volle Entfaltung der Aroma- & Geschmackseigenarten der lokalen Rebsorten ermöglichte. Erst zehn Jahre später, im Jahr 1989, begann man dann mit der Produktion der ersten Weine Ab 1993 widmete man sich im Hause Falesco dann einem besonderen Klon der Merlot-Traube. Dieser Wein mit dem Namen Montiano wurde von Anfang an als einer der größten und innovativsten italienischen Rotweine gefeiert.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Merlot Montiano von Falesco
Falesco Merlot Montiano 1999
Der Merlot Montiano von Falesco zeigt ein dichtes Bouquet nach Heidelbeeren und Brombeeren. Dazu erkennt der Feinschmecker hier auch auch Lakritze, Vanille und italienische Kräuter. Diese Aromenvielfalt setzt sich am Gaumen fort. Am...
Inhalt 0.75 Liter (52,00 € * / 1 Liter)
39,00 € *