Produkte von Domaine la Rocalière

Domaine la Rocalière

Die Domaine liegt im südlichen Teil der Rhône. Hier befinden sich die einzigen beiden Cru-Lagen am rechten Ufer des Flusses. Die AOC Tavel und die AOC Lirac. Die Familie Lemoine/Borrelly bewirtschaftet dort 55 Hektar eigene Weinberge. La Rocalière, seit jeher in Familienbesitz, wurde im Jahr 1995 aufwendig umgebaut und auf die Bedürfnisse eines modernen Betriebes zugeschnitten. So wurde neben einem Kelterhaus auch ein neuer Keller gebaut und daneben entstand eine Vinothek. Heute führen die Schwestern Séverine Lemoine und Mélanie Borrelly die Geschicke des Weingutes. Im Jahr 2006 übernahm Séverine auch die Verantwortung für den Weinausbau. Obwohl die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin Zahlen nach wie vor spannend findet, konnte sie sich der Faszination von Natur und Terroir nicht entziehen. 10 Jahre schaute sie ihrem Vater und Onkel über die Schulter, lernte, beobachtete, entwickelte eigene Ideen und ihren ganz eigenen Stil, der sich heute in einer sehr überzeugenden Weinqualität widerspiegelt.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Tavel von der Domaine la Rocalière
Domaine la Rocalière Tavel 2018
Der Tavel vom Domaine la Rocalière ist ein fruchtiger Rosé, der vor allem Aromen von frischen Erdbeeren und Himbeeren zeigt. Im Hintergrund duften auch dezente Zitrusnoten. Am Gaumen werden diese Aromen wieder aufgenommen, von leichter...
Inhalt 0.75 Liter (16,63 € * / 1 Liter)
ab 12,47 € *